Maisadour baut das Vertriebsteam weiter aus

München/Neckarmühlbach – Der Vertrieb der Maisadour Deutschland GmbH wächst weiter - ab Januar 2018 sind fünf neue Mitarbeiter dabei.

Im Südwesten wird Dennis Jantschik, der bislang bei der BSV Ismaning im Außendienst tätig war, Lucia Ruff unterstützen. Frau Ruff wird ab Januar 2018 in Mutterschutz gehen, nach ihrer Rückkehr werden die Gebiete aufgeteilt.

Die Region Bayern Süd übernimmt Daniel Geiger. Er war bisher beim Maiszüchter Saatzucht von Moreau als Assistent der Geschäftsführung tätig. Bayern wird damit von zwei Gebietsleitern betreut.

Levke Berger wird Gebietsleiterin für Mecklenburg-Vorpommern. Sie hat Erfahrung bei ATR in Ratzeburg sammeln können und unterstützt Frank Schröder im nördlichen Teil Ostdeutschlands.

Der Vertriebsinnendienst wird durch Naomi Pink erweitert. Sie wird am Standort Neckarmühlbach Aufträge abwickeln und Kundenanfragen bearbeiten.

Aber auch das Marketingteam bekommt Verstärkung: Carina Hack wird als neue Marketingmanagerin vom Standort München aus Ansprechpartnerin für alle Marketingaktivitäten sein.

Alle werden eng mit dem Vertriebsleiter Horst Spateneder zusammenarbeiten, der seit Sommer letzten Jahres den Vertrieb der Maisadour Deutschland GmbH vom neuen Vertriebsstandort München verantwortet. Für Spateneder ist klar, dass er, um das Geschäft für Deutschland weiter auszubauen, eine starke Mannschaft braucht. „Ich bin überzeugt, dass unsere Sorten, die am deutschen Zuchtstandort Neckarmühlbach und in Europa gezüchtet wurden, perfekt für den deutschen Markt geeignet sind. Für eine breitere Distribution haben wir jetzt ein sehr agiles, hochmotiviertes Team aufgestellt, das schnell und flexibel auf die Wünsche unserer Kunden eingehen kann.“

View all news


 
 

© Maïsadour Semences 2018 | Doc. updated 10 Mars, 2014 |